Aktuell

29.09.2015

Verrissima a réalisé les cabines de douches à la Villa Lalique ainsi que le Royal Palace avec tous les garde-corps.

Präsentation

Verrssima-Présentation Verrssima-Présentation

Ein Ort der Tradition und Zukunft

Der Standort von VERRISSIMA befindet sich genau dort, wo sich früher die Wiege der europäischen Kristallglashütten befand, in der schönen Region von Elsass und Lothringen, zwischen Metz und Straßburg.

Die regionale Bezeichnung "Land des Glases und der Kristallglaswaren" beschreibt mit großer Genauigkeit die historische Relevanz und das kulturhistorische Erbe der Glaskunst. Wie in der Vergangenheit vor gut 500 Jahren sind Innovation und Zukunft zielführende Schlüsselworte. Die Kombination der handwerklichen und künstlerischen Fertigkeiten aus der Zeit der Glasmanufakturen mit modernsten Herstellungsverfahren von hochwertigster Isolier- und Sicherheitsverglasung ist eindrucksvoll.

Es ist eine schöne Art, die Zukunft auf einer soliden Grundlage zu verwurzeln.


Ein Know how, das Kunst und Technik verbindet.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1923 steht VERRISSIMA für noble Verglasungen. Ihre Expertise wurde im Departement Moselle mit dem 1. Preis des Kunsthandwerks und dem Großen Handwerkskunst-Preis des Generalrates ausgezeichnet.

VERRISSIMA hat sich heute auf Flachglas spezialisiert und ist die einzige Glashütte im Großraum Nordostfrankreich, die alle Glas verarbeitenden Techniken beherrscht: Zuschnitt, Oberflächenveredelung, Bohren, Kleben, Sandstrahlen, Gravur, Färben, Verspiegelung, Digitaldruck.

Dieses Know how ermöglicht es VERRISSIMA, sich als bevorzugter Lieferant für dekorative Verglasungen und Bleiglasfenster für die führenden französischen Hersteller von Fenstern, Eingangstüren und Küchen zu positionieren.

In jedem Bereich, sei es Schutz, Wärmedämmung oder Dekoration, bietet VERRISSIMA ihr "Glas-Know how", das aus Freude an der Kunst und am Material entstanden ist.